• Standard - Test 1

    Wir helfen Ihnen effektiv bei der professionellen Werbung neuer Mitglieder, und zwar langfristig.

  • Standard - Test 2

    Wir bieten Ihnen moderne Dienstleistungen, mit denen wir richtig weiterhelfen.

Drei neue „BuMa“ im Landkreis Gießen

Feuerwehr Pohlheim und DRK-Katastrophenschutz haben Öffentlichkeitsarbeiter durch FeuerwehrAgentur ausbilden lassen

Für die Akteure bei Feuerwehren und im Katastrophenschutz gibt es gleich zwei wichtige Gründe, aktiv mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren: Zum einen gilt es, die Leistungsfähigkeit der eigenen Organisation darzustellen, um sie vor allem für neue Ehrenamtliche attraktiv zu machen. Zum anderen zählt, im Einsatzfall schnell, kompetent und strukturiert die Bevölkerung zu informieren und zu warnen. Um diese Aufgaben wahrzunehmen, wurde von der Gießener FeuerwehrAgentur die Ausbildung zum „Fachberater Bevölkerungsinformation und Medienarbeit“ (BuMa) konzipiert, die mittlerweile bei verschiedenen Feuerwehren und Gefahrenabwehrbehörden in ganz Deutschland durchgeführt wurde. Nun haben erneut drei Einsatzkräfte aus dem Landkreis Gießen diese Ausbildung erfolgreich absolviert. Inhalte der Ausbildung zum BuMa sind die rechtlichen Grundlagen in den Bereichen Medien, Presse, Persönlichkeits,- Urheber- und Markenrecht, die Strukturen und Zuständigkeiten der Gefahrenabwehr, das Schreiben für Mitgliederbriefe, Onlineangebot und  Pressemeldung, die Grundlagen der Fotografie, der Einsatz und die effiziente Verbindung von Internetseite, Onlinemedien, Facebookauftritt, Twitter und Smartphones, die Grundlagen von Werbung, Marketing und Vertrieb, sowie die Medienbetreuung im Einsatzfall, der BuMa als Mitglied der Technischen Einsatzleitung und Kameratrainings.

Die Ausbildung unter der Leitung von Martin Lutz haben vom Katastrophenschutz des Deutschen Roten Kreuz Alexander Mack und Sebastian Kirchner absolviert. Sie werden sich zukünftig um die Öffentlichkeitsarbeit ihres Verbandes und Kommunikationsschnittstellen im Einsatzfall kümmern. Von der Feuerwehr Pohlheim hat Christoph Meckel die Ausbildung absolviert. Die Feuerwehr Pohlheim unterhält seit 2 Jahren einen „BuMa-Fachdienst“, weshalb Fachdienstleiter Udo Weis und Feuerwehrchef Bernd Schöps es sich nicht nehmen ließen, zum Lehrgangsabschluss die offizielle Berufungsurkunde des Bürgermeisters in die wichtige Funktion des BuMa zu übergeben. Für den DRK Chef Christian Betz, der auch an dieser Stelle hohen Wert auf qualifizierte Fachkräfte legt, ist das Thema eine Herzensangelegenheit „Bevölkerungsinformation wird zunehmend eine Kernaufgabe der Gefahrenabwehr sein. Die Bevölkerung will zu Recht informiert sein und die Blaulichtgemeinde muss die Sprache der Bürgerinnen und Bürger sprechen.“ Das untermauert Feuerwehrchef Bernd Schöps „Wir haben seit der Einführung des BuMa-Systems der FeuerwehrAgentur messbare, gute Erfolge im Bereich Mitgliederzuwachs und Akzeptanz in Bevölkerung und Politik. Deshalb machen wir hier weiter.“

Auf dem Foto von links nach rechts: Lehrgangsleiter Martin Lutz von der FeuerwehrAgentur, die drei neuen BuMa Alexander Mack und Sebastian Kirchner vom DRK, Christoph Meckel von der Feuerwehr Pohlheim, Udo Weiß (Leiter BuMa Pohlheim), Christian Betz (DRK Gießen), Bernd Schöps (Leiter Feuerwehr Pohlheim).

Feuerwehr Rodgau führt Feuerwehrumfrage durch

Feuerwehr Rodgau führt Feuerwehrumfrage durch

Feuerwehrchef Winter: „Fakten statt Bauchgefühl für die Planung“ Die Feuerwehr Rodgau ist dem Vernehmen nach gut aufgestellt: Gute Ausstattung und
Spannendes und arbeitsreiches Wochenende mit den Führungskräften der Jugendfeuerwehr Reiskirchen

Spannendes und arbeitsreiches Wochenende mit den Führungskräften der Jugendfeuerwehr Reiskirchen

Mit den Führungskräften der Feuerwehr Reiskirchen waren wir dieses Wochenende in Heidelberg unterwegs. Wir trainierten Verhalten in bestimmten Situationen, Kommunikation,
Firebalance II - Coachings für Leiter von Feuerwehren

Firebalance II - Coachings für Leiter von Feuerwehren

Fortbildung kann gut tun und Spaß machen: Derzeit findet ein zehnteiliger Coachingprozess mit Leitern von Feuerwehren aus Mittelhessen statt. Die
Kulturworkshop in Kelkheim - Zukunft und Gemeinschaft gemeinsam gestalten

Kulturworkshop in Kelkheim - Zukunft und Gemeinschaft gemeinsam gestalten

Erneut haben wir einen Workshop mit Führungskräften der Feuerwehr Kelkheim durchgeführt. Ziel war die Bearbeitung verschiedener Kultur- und Zukunftsfragen. Engagierte
Crew Ressource Management mit den Leitern der Feuerwehren im Landkreis Gießen

Crew Ressource Management mit den Leitern der Feuerwehren im Landkreis Gießen

Bei der Klausurtagung der Leiter der Feuerwehren im Landkreis Gießen (Hessen) haben wir einen Workshop zum Thema Crew Ressource Management
Study & Work Stipendium für Feuerwehrleute

Study & Work Stipendium für Feuerwehrleute

Zum Wintersemester 2017/18 bieten wir ein vierjähriges Study & Work Stipendium für Feuerwehrleute als Werksstudent/in in Teilzeit während der Vorlesungszeit, Vollzeit während der vorlesungsfreien
Junge Feuerwehrleute kommunikativ stärken

Junge Feuerwehrleute kommunikativ stärken

Main-Kinzig-Kreis führt neues Schulungselement in der Truppmannausbildung ein Gelnhausen/Gießen (Hessen) – Dass sich die Kommunikationskultur zwischen den Generationen innerhalb der Feuerwehr
Koch: „Thinktank für die Feuerwehr

Koch: „Thinktank für die Feuerwehr" Staatssekretär besucht Gießener FeuerwehrAgentur

Hoher Besuch für die Gießener FeuerwehrAgentur: Staatssekretär Werner Koch im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport besuchte das mittelhessische
Landesgartenschau: Blaulichttage waren ein voller Erfolg

Landesgartenschau: Blaulichttage waren ein voller Erfolg

FeuerwehrAgentur setzte die Planung und Organisation des Blaulichttages der Landesgartenschau 2014 um. Auf der Landesgartenschau in Gießen präsentiert sich gestern
„Bindung und Gewinnung von Feuerwehrleuten“ war großer Erfolg

„Bindung und Gewinnung von Feuerwehrleuten“ war großer Erfolg

FeuerwehrAgentur führt erstmalig Training zu den Themen Gewinnen und Binden von aktiven Feuerwehrmitgliedern durch. Der erste Tag des Workshops beschäftigt
FeuerwehrAgentur:

FeuerwehrAgentur: "Darksites" für den Katstrophenschutz

FeuerwehrAgentur erstellte Konzepte für Darksites für den Landkreis Gießen und die Feuerwehr Gießen und setzte diese um. Wenn der Notfall,
Jetzt Ausbildungsplatz bei der FeuerwehrAgentur schnappen

Jetzt Ausbildungsplatz bei der FeuerwehrAgentur schnappen

Jetzt Feuerwehr und Ausbildung verbinden! Seit über 10 Jahren unterstützt die FeuerwehrAgentur Feuerwehren in ganz Deutschland bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung,
Fakten statt Fiktion: „Lumdataltest“ als Onlineumfrage

Fakten statt Fiktion: „Lumdataltest“ als Onlineumfrage

Die fränkische Feuerwehr Kahl am Main führt den etablierten Test als erste Feuerwehr in der neuen Onlineversion durch Angesichts demografischen
Erfolgreicher Web 2.0-Workshop bei der FeuerwehrAgentur

Erfolgreicher Web 2.0-Workshop bei der FeuerwehrAgentur

Am vergangenen Wochenende trafen sich Kräfte von Feuerwehren, Katastrophenschutz und Deutschem Roten Kreuz aus Hessen und Nordrhein-Westfalen bei der Gießener
  • Standard - Test 1
  • Standard - Test 2